Zum Hauptinhalt springen
Kontakt YouTube XING

Neue Unternehmensbroschüre der GSP

Die Gesellschaft für Spielerschutz und Prävention (GSP) veröffentlichte jetzt ihre neue Broschüre. Damit bietet sie Kunden und der interessierten Öffentlichkeit weitere Informationen und Einblicke in ihr umfangreiches Schulungs- und Beratungsangebot.

Die Gesellschaft für Spielerschutz und Prävention (GSP) veröffentlichte jetzt ihre neue Broschüre. Damit bietet sie Kunden und der interessierten Öffentlichkeit weitere Informationen und Einblicke in ihr umfangreiches Schulungs- und Beratungsangebot.

Die GSP mit Sitz in Bingen berät Betreiber von Spielhallen, Sportwettbüros und Aufstellunternehmen im gastronomischen Bereich bei der wirksamen Umsetzung des Sozialkonzeptes und von Spielerschutzmaßnahmen. Der Schlüssel liegt dabei in der Qualifizierung, Beratung und Begleitung der Führungs- und Servicekräfte der Unternehmen – also all jener Mitarbeiter, die Ansprechpartner für die Präventionsarbeit sind.

Als Schnittstelle zwischen dem Gast, dem Mitarbeiter vor Ort und dem Hilfesystem ist die in Bingen am Rhein ansässige GSP einmalig in Deutschland. Ihre Präventionsberater sind auch direkte Ansprechpartner für Spielgäste, mit denen sie unter Wahrung von Anonymität Gespräche führen und bei Bedarf den Kontakt zu Hilfeeinrichtungen herstellen.

Zur Unternehmensbroschüre der GSP